21 Inbounds kochen Kulinarisches aus aller Welt” 28.01. – 30.01.05

Der Rotary Club Freiberg und der Rotaract Club Freiberg organisierten am Samstag, den 29. Januar 2005 im “Freiberger Brauhaus” ein internationales Essen/Kochen für einen guten Zweck.

Bereits am Freitag Abend trafen gegen 18.00 Uhr die meisten Inbounds auf dem Freiberger Bahnhof ein und wurde von Rudi Grimm auf die Gastfamilien aufgeteilt. Manche trafen sich dann Abends noch im “Havanna Club” zum gemütlichen Beisammensein.

Am Samstag Morgen wurden dann die benötigten Zutaten eingekauft und mit der Zubereitung wurde begonnen! Es wurde geschält, gekocht, gebacken und sicher so manche Gastmutter auch beim Umrechnen von Inches/Cups in Zentimeter/Milliliter benötigt. Zwischen 16.30 Uhr und 17.00 Uhr trafen dann die Gerichte ein; manche mussten allerdings noch einige Sachen in der kleinen Kantinenküche vom “Freiberger Brauhaus” fertigmachen, denn beim Kochen wurde die oft sehr knapp! Mit leichter Verspätung und viel Koordination bei Präsentation und Aufteilung der Gerichte in Vor-, Haupt- und Nachspeise, konnte die Veranstaltung beginnen. Unter großen Ansturm erlärten die Inbounds ihre Meisterwerke und konnten selbst meist kaum etwas essen, da so viel Gedränge bei den Eröffnungen der einzelnen Gänge war.

Neben dem vielen guten Essen gab es natürlich auch viel frisch gezapftes “Freiberger Bier”. Gegen 22.00 Uhr, teils aber schon eher, brachen die Rotaracter mit den meisten Inbounds in den “Havanna Club” zum Salsa Abend auf um noch viel Spaß beim Salsa tanzen und Zusammensein zu haben.

Am Sonntag Morgen oder Mittag machten sich die Inbounds wieder auf den Weg zu ihren Gasteltern im Distrikt.

by Rayk Friedemann

Schreibe einen Kommentar