Australien – zweiter Bericht von Johannes

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2014-2015
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Sehr geehrte Damen und Herren, Rotarier und Rotexer,

Dies ist nun mein zweiter Bericht, aus dem im Sommer extrem heißen Australien. Anfang Dezember, zum Start der Sommerferien, habe ich zum ersten Mal meine Gastfamilie gewechselt. Zuerst war es eine große Veränderung, dennoch habe ich mich schnell an die neue Familie gewöhnt. Mein erste Gastfamilie vermisse ich noch sehr und stehe mit ihnen immer noch in Kontakt.

Weihnachten in Australien fühlt sich bei 35 Grad und einer extrem hohen Luftfeuchtigkeit ganz anders an als Zuhause. Gefeiert wird hier am 25. Dezember. Allerdings gibt es schon ein kleines Festessen am Abend des 24, bei dem ich bei meiner ersten Gastfamilie eingeladen war. Am nächsten Tag dann gab es schon am Morgen die Bescherung und am Nachmittag sind wir an den Strand gegangen. In der Sonne kann man es kaum länger als 30 Minuten aushalten.

 Kurz vor Weihnachten haben mich meine Gasteltern nach Brisbane mitgenommen, wo zurzeit 3 meiner 4 Gastgeschwister zur Universität gehen, während Lydia ihr Austauschjahr in Brasilien verbringt. Mit Joseph und Elli, bin ich dann 2 Tage später wieder nach Cairns zurückgeflogen, während meine Gasteltern wegen ihrer Arbeit schon einen Tag früher wieder abreisen mussten. Den weiteren Tag haben die Beiden genutzt um mir die Gold Coast zu zeigen. Gold Coast ist eine Stadt direkt am Meer, die in Australien vor allem bei Surfern bekannt ist. Daheim in Cairns unternehme ich viel mit meinen Schulfreunden. Einer von ihnen wohnt direkt in der

 Nachbarschaft und hat einen Pool im Garten. Ende Januar geht die Schule nach 8 langen Wochen wieder los. Ich freue mich auch schon ein bisschen, da ich dann alle meine Freunde wieder sehe.

 Meinen Blog verlinke ich hier: http://johannescairns.blogspot.de.

 

Ich wünsche jedem noch ein gesundes neues Jahr.

 

Liebe Grüße aus Australien

 

Johannes Spacke

Schreibe einen Kommentar