Australien – dritter Bericht von Johannes

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2014-2015
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

 Sehr geehrte Damen und Herren, Rotarier und Rotexer,

dies ist mein dritter Bericht von meinem Austausch in Australien. Ich bin hier immer noch in meiner zweiten Gastfamilie, die mit mir schon tolle Sachen unternommen hat und mich überallhin mitnimmt. Für einige Zeit waren drei meiner Gastgeschwister zuhause in Cairns, weswegen wir fast jeden Tag etwas miteinander unternommen haben.

Leider mussten Joseph und Lydia im Februar aber wieder nach Brisbane, wo sie Medizin studieren. In der Schule geben uns die Lehrer zurzeit viele Hausaufgaben, da in den nächsten zwei Wochen viele Prüfungen noch vor den Ferien sind. In der zweiten Woche der Ferien beginnt meine Australientour, auf die ich mich schon extrem freue und bei dir wir die bekanntesten Plätze und Städte Australiens in 21 Tagen besichtigen werden. Desweitern gehe ich oft zu Freunden um dort im Pool mich abzukühlen oder wir treffen uns an verschiedenen Stränden, wo wir schwimmen und Grillen. Letzte Woche haben mich meine Gasteltern nach Brisbane mitgenommen, wo wir den Geburtstag meines Gastbruders gefeiert haben, was sehr schön war. Außerdem fahre ich gelegentlich mit der Schule auf Exkursionen, bei denen wir zum Beispiel fischen oder im Great Barrier Reef schnorcheln gehen, was immer sehr viel Spaß macht. Dieses Wochenende wurde eine Sturmwarnung für Cairns und das Umland ausgegeben, da sich ein Zyklon genähert hat. Ein Zyklon ist das gleich wie ein Hurrikan nur das er sich, da er sich auf der südlichen Halbkugel befindet, im Uhrzeigersinn dreht. Dieser Wirbelsturm traf allerdings nördlich von Cairns, in einem nahezu unbewohnten Gebiet auf Land, wo er im Regenwald eine Schneise der Verwüstung hinterließ. So waren die Sturmvorbereitungen in Cairns relativ hinfällig, da es nur ein bisschen geregnet hat. Außerdem hat mich mein Gastvater schon zweimal in seinem Boot zum Fischen mitgenommen, wohingegen wir einmal in einem Fluss und einmal im Meer fischen waren, wo wir leider nicht viel gefangen haben. Ich genieße meinen Austausch weiterhin in vollen Zügen und bin unendlich dankbar für jeden der mir das möglich gemacht hat.

 

Dies ist meine Blogadresse: http://johannescairns.blogspot.de

 

Liebe Grüße aus `down under‘ und dem tropischen Cairns

 

Johannes

Schreibe einen Kommentar