Mexiko – zweiter Kurzbericht von Maria

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2014-2015
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

 Ich bin in Aguascalientes, der sichersten Stadt in ganz Mexiko. Mein Gastclub ist Ejecutivo Aguascalientes und meine derzeitige Gastfamilie de Lira Villalobos – Campos. Ich gehe in die UVM Aguascalientes mit 7 anderen Austauschschülern, davon 3 Deutsche.

 

Wir haben immer noch dieselben Probleme mit dem YEO in unserer Stadt. Wir müssen immer zu seinem Büro und das Geld abholen und er hat es meistens erst in der Mitte des Monats fertig. Ansonsten kümmert er sich überhaupt nicht um uns und unternimmt auch nichts mit uns. Das ist in anderen Städten in meinem Distrikt anders.

 Es gefällt mir hier sehr sehr gut, ich würde man liebsten überhaupt nicht mehr weg. Ich habe tolle Freund, mit meiner ersten Gastfamilie verstehe ich mich immer noch richtig gut und mit meiner jetzigen könnte es überhaupt nicht besser laufen.

 Ich hatte schon 3 Jahre Spanisch in der Schule in Deutschland und deshalb habe ich auch nicht ganz so viele Probleme mit der Sprache. Ich gehe trotzdem zu einem Spanisch Kurs, den mir mein Hostclub bezahlt. Ich kann eine Konversation auf Spanisch führen.

 Allen zukünftigen Outbounds kann ich erst einmal nur ans Herz legen, geht mit einem offenen und toleranten Geist in das andere Land. Dieser Austausch wird euer Leben völlig auf den Kopf stellen. Für mich ist es das derzeitig beste Jahr meines Lebens und ich bin so froh, das Rotary mir diese wunderbare Möglichkeit geboten hat es zu erleben.

 

Aber im Großen und Ganzen geht es mir hier sehr gut: das Essen ist sehr lecker und die Menschen sind sehr offen und nett. Hier in Mexiko findet man sehr schnell sehr gute Freunde und auch viele, die ebenfalls schon einen Austausch gemachten haben und wieder zurück sind.

 

Vielen Dank an alle, die mir diesen Austausch ermöglicht haben.

 

Herzlichste Grüße aus Mexiko, Maria

Schreibe einen Kommentar