Argentinien – zweiter Bericht von Valentina

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2014-2015
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

 Den neuen Outbounds kann ich nur mitteilen, dass wenn sie in ihrem Land ankommen, sollten sie im besten Fall schon einige Sprachkenntnisse haben. Außerdem kann ich allen die Reise in Argentinien nur zu Herzen legen- es ist der Hammer und wirklich zu empfehlen. Ich habe dort so viele Freunde gefunden und wir planen jetzt schon eine Reise alle zusammen um die ganze Welt um uns alle besuchen zu kommen. Eine Sache die ich hier auch gelernt habe ist, dass man zu jeder Einladung die man bekommt, ja sagen muss. Auch wenn man die Leute nicht kennt, am Ende stellen sie sich als deine besten Freunde heraus! Und wenn es mal ein Problem gibt oder man sich unwohl fühlt: immer raus mit der Sprache… Die Leute hier können keine Gedanke lesen, also sollte man sich bemerkbar machen. Und immer man selbst sein! Nicht verstellen aber trotzdem versuchen den anderen im Haus nicht mit tausend Extrawünschen (für`s Essen oder so) das Leben schwermachen. Außerdem sollte man immer für alles offen sein- es gibt viele Überraschungen.

 

Ich wünsch euch viel Spaß!!! Valentina

Schreibe einen Kommentar