Peru – 1. Bericht von Vera

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2017-2018 / Peru
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich bin jetzt seit zwei Monaten hier in Peru und komme gerade von meiner ersten Reise. Ich fange am Besten mit meiner Gastfamilie an. Ich fühle mich hier sehr wohl, meine Gasteltern sprechen ausschließlich Spanisch aber mittlerweile ist das kein großes Problem mehr. Gesundheitlich geht es mir auch gut. Anfangs hatte ich öfters Nasenbluten aufgrund der Höhe, aber auch das ist vorbei. Ab und an werde ich von Heimweh überfallen aber damit kann ich recht gut umgehen. Mit Zuhause skype ich ungefähr alle zwei Wochen, ich glaube das ist nicht zu übermäßig. Mein Rotary Club hier in Arequipa ist streng aber nicht so, dass es Probleme gibt.

Was die Schule angeht, es ist sehr ungewohnt, ander und neu. Das Verhältnis zu den Lehrern und auch der Unterricht an sich sind komplett unterschiedlich im Vergleich zu Deutschland. Es fällt mir noch etwas schwer neue Freunde in meiner Klasse zu finden. Denn auch wenn meine Klassenkameradinnen nur 1- 2 Jahre jünger sind, ich bin auf einer Mädchenschule, liegen ihre Lebensschwerpunkte auf ganz anderen Themen. Meine erste Reise hier in Peru war einfach wunderbar, ich möchte sie um nichts auf der Welt mehr missen.

Also kann ich im Großen und Ganzen sagen, dass Peru für mich genau die richtige Wahl war.

Schreibe einen Kommentar